item2

Mächtige Stoner-Riffs, ein brodelnder Bassteppich und präzise, knackige Drums, gepaart mit einer brachialen Röhre formen den unverwechselbar wuchtigen Sound von Conquered Mind aus Esslingen.

Aus der Asche der 2006 gegründeten und Ende 2009 aufgelösten Rockband "Raintown" entwickelte sich - nach einiger Zeit des Experimentierens - die Stoner-Sludge Band "Conquered Mind". Das erste Konzert spielten Jan (Voc/Guit), Benni (Guit), Phil (Bass) und Zehner (Drums) schließlich im April 2010. Seither arbeiten die Jungs unermüdlich an den Songs und spielen Konzerte mit überregional bekannten Stoner-Bands wie Monkey3, Glowsun und Grandloom. Am 28.06.2013 wurde dann schließlich mit der EP "Dusty Summer" der erste Tonträger veröffentlicht. Es folgten viele weitere Konzerte (u.a. mit Karma to Burn, Stoned Jesus, Mars Red Sky, The Midnight Ghost Train und Siena Root) und einige Festivals (u.a. "Esslingen frisst Staub" und "Hell over Esslingen"). Ende 2015 war es dann endlich soweit: Am 27.11.2015 erschien das lang ersehnte Full-Length-Debut-Album "Conqueror" über Gegentrend-Records.

ProfilbildAlbum
dustysummerfront